Tagesplan

Das Sommerprogramm bietet eine ausgewogene und abwechslungsreiche Zusammensetzung von Aktivitäten, Unterrichtsstunden, gemeinsamer und individueller Aufführungen sowie ein Unterhaltungsprogramm (siehe Aufführungen und außerplanmäßige Aktivitäten).


 

Date Activity
31.7

Ankunft

1.8

Treffen, Unterricht und Übungszeit

2.8

 

Wettbewerb I

Unterricht und Übungszeit/Salzburg Festspiele Solistenkonzert -E.Kissin

3.8

 

Wettbewerb II

 

Unterricht und Übungszeit/Eröffnungskonzert

4.8

Gastkünstler-Konzert

5.8

Gastkünstler-Konzert/Gastkünstler-Konzert

6.8

Salzburg Festspiele – Wiener Philharmoniker Salonen

7.8

 

Wettbewerb III

 

Unterricht und Übungszeit/Probe/

Wienersaal

Gastkünstler-Konzert 16:00

Etsuko Terada and Kikuo Watanabe

 

Klavier, Vier-Hande

8.8

 

Wettbewerb III

 

Probe/Unterricht und Übungszeit/Salzburg Festspiele Solistenkonzert- G. Sokolov

9.8

9.8.18 Innsbruck Hal 19:30

Flucht nach New York: Wettbewerb zur Carnegie Hall

Internationales Festival „Musik in den Alpen“ präsentiert Preisträgerkonzert. Sieben Performer aus den USA, Japan und der Ukraine werden um das Top-Preis-Debüt in der Carnegie Hall in New York konkurrieren und Instrumentalkonzerte und Arien präsentieren, begleitet vom Festival Orchestra unter der Leitung von Dr. Douglas Bish. Publikumspreis wird vergeben.

10.8

10.8.18 Bad Gastein, Preimkirche 20:00

Konzert des Dirigenten

Internationale Dirigenten Showcase in Bad Gastein

Showcase of Conducting Intensive Programm mit Grammy nominierten Maestro Kenneth Kiesler kulminiert mit dem Showcase of Conducting Fellows aus den Vereinigten Staaten, Frankreich, Spanien, Norwegen. Sie werden ihre Interpretationen der C-Dur-Sinfonie Nr. 9 von F. Schubert (komponiert in Bad Gastein), E. Elgars Enigma-Variationen, G. Mahlers Lieder eines fahrenden Gesellen (mit Sopran Tammy Hensrud) und Strawinskys Feuervogel-Suite (1919) präsentieren ), während er das Festivalorchester leitete.

11.8

Halbtäglicher Wanderrundgang von Gipfel zu Gipfel. Salzburg Festspiele -Y. Wang

12.8

Unterricht und Übungszeit/Probe

13.8

13.8.18 Marmursaal (Schloss Mirabell) 19:00

Von Mozart bis Sound of Music: Internationalen Musiker bringen Größte Hits Leistung in Schloss Mirabell

Uhr Höhepunkte des Internationalen Festivals „Musik in den Alpen“ sind das Programm mit Chor- und Kammermusik von Mozart, Schubert, Brahms, Bruckner und anderen.

14.8

Unterricht und Übungszeit/Probe/Wiener Philharmoniker/Muti

15.8

Unterricht und Übungszeit/Probe/Wiener Philharmoniker/Muti/L’Incoronazione Di Poppea

16.8

Gala Konzert/Generalprobe

17.8

17.8.18 Saal Tirol 19:00

Internationalen Festival „Musik in den Alpen“ Abschlussfeier und Konzert: Sound of our „Music“

Abschlussveranstaltung und Konzert des Internationalen Festivals „Musik in den Alpen“ präsentiert Carmina Burana von K. Orff mit dem Solisten: Sopranistin Haley Clark (Österreichischer Musiktheaterpreis in der Kategorie „Beste weibliche Hauptrolle“), Bariton Nigel Smith, Tenor Justin Berkowitz; bekannten spanischen Chor „Orfeon Donastiarra“, Festival Symphony Orchestra. Dirigent-Grammy nominiert Maestro Kenneth Kiesler. Im Programm enthalten sind das J. Brahms Festival Ouverture und W.A. Mozarts Doppel-Klavierkonzert in Es-Dur KV 365, das vom International bekannt Klavierduo Irena Portenko und Svetlana Gorokhovich aufgeführt und vom Festivalorchester begleitet wird.

 

18.8

Konferenztag: Vortrag und Schüler-Präsentationen im Wiener Saal des Hotel L’Europa in Bad Gastein.

 

Klavier Masterklass:

Wienersaal 13:30

Professor Pietro De Maria (Univ. Mozarteum)

 

 

19.8

Abreise